Familienessen, Familie

Wa­rum
3 Re­zep­te für die
Bei­kost­ein­füh­rung
rei­chen

Ent­schei­dungs­hil­fe für die Wahl der pas­sen­den Bei­kost­form

Im Buch lesen Sie alles über die verschiedenen Möglichkeiten der Beikosteinführung, was dabei beachtet werden muss, wann man beginnen kann und wie es ganz einfach ist, sich Zeit und Aufwand zu sparen…. mit nur 3 Rezepten!

Verkauf und Versand über Amazon.

Taschenbuch

12,99 €

eBook

8,99 €

für Kindle-unlimited-Leser kostenlos

KEIN eBook-Reader erforderlich, eine kostenlose App reicht.

Es finden immer wieder Verkaufsaktionen statt, während der der Preis günstiger sein kann.

Wenn Sie über einen der beiden Links bei Amazon bestellen, erhalte ich eine Provision. Für Sie ändert sich der Preis dadurch nicht.

Die­ser Rat­ge­ber ist an­ders. Es han­delt sich so­zu­sagen um den Rat­ge­ber vor dem Rat­ge­ber!

Die meisten anderen Ratgeber sind stark spezialisiert, d. h.

  • sie empfehlen nur breifreie Beikosteinführung oder nur mit Brei
  • enthalten überwiegend vegetarische oder fleischlastige Rezepte
  • empfehlen ausschließlich Kuhmilch zu verwenden oder raten strikt davon ab
  • sind nur bei gleichzeitigem Kauf von Geräten zur Zubereitung geeignet
  • verfechten das Langzeitstillen oder raten zum frühzeitigen Abstillen
  • ​​​​​​​Kochbuch-Ratgeber erwecken den Eindruck, dass Sie hunderte Rezepte brauchen

Häufig werden die verschiedenen Möglichkeiten nicht verglichen, so dass Sie selbst entscheiden können, sondern es gibt nur einen richtigen Weg… der im Ratgeber beschrieben wird. Vielleicht ziehen Sie sogar in Erwägung Babybrei nicht selbst kochen, sondern Gläschen zu kaufen? In diesem Fall werden Sie sich selbst bzw. den Babybrei-Herstellern überlassen. Sie sind für diese Ratgeber-Autoren nicht Teil der Zielgruppe.

Dieser Ratgeber ist anders. Er erklärt verschiedene Sichtweisen und vergleicht die unterschiedlichen Möglichkeiten, so dass Eltern selbst entscheiden können. Die Autorin gibt außerdem zu allen Themen ihre persönliche Empfehlung. Sie können dieser folgen oder für sich einen anderen Weg wählen.

 

Fol­gen­de Fra­gen rund um das The­ma Bei­kost wer­den er­klärt.

Das Buch dient als Entscheidungshilfe, so dass Sie nach dem Lesen wissen, welcher Weg für Sie der Beste ist.

  • Wann mit der Beikost starten?
  • ​​​​​​​Wie lange stillen bzw. die Flasche geben? 
  • Brei? Breifrei? Fingerfood? Baby-led Weaning? Oder kombinieren? 
  • Selbst kochen oder Gläschen kaufen? 
  • Mit oder ohne Fleisch? 
  • Mit oder ohne Kuhmilch? 
  • Welche Lebensmittel sind nicht geeignet und warum? 
  • Was ist bei erhöhtem Allergierisiko zu beachten?
  • Welche Rezepte Sie wirklich brauchen?
  • Wie viel Aufwand ist notwendig?
  • Welche Produkte sind überflüssig oder optional?
  • Ab wann Zähneputzen und mit welcher Zahnpasta?
  • Welche Fehler häufig bei der Beikosteinführung gemacht werden?

Sie erhalten Hintergrundinformationen, werden über aktuelle Trends und die Vor- und Nachteile informiert.

Und ganz wichtig: Sie erfahren, welche 3 Rezepte für die Beikosteinführung ausreichen und warum Sie keine Kochbücher mit hunderten von Rezepten brauchen. Der Aufwand, selbst zu kochen ist viel geringer als Sie denken, auch wenn Sie nicht (gut) kochen können!

Bestellen Sie das Buch und wählen Sie Ihren Weg!

Blick ins Buch

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken.

Wei­te­re Pro­duk­te

Popup-Bild Beikost-Guide

Beikost-Guide für 0 € als PDF per Mail erhalten
Erhalten Sie einen Überblick wann (Reifezeichen) und wie Sie beginnen können, sowie die Grundrezepte. Erfahren Sie die Unterschiede von Brei und breifreier Beikost (Baby-led Weaning) und welche Produkte ich empfehle.

Ninja Form

Contact Form 7


      Ich möchte Informationen per Mail erhalten und akzeptiere die Datenschutzerklärung.

    Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie auch meinen Newsletter mit wöchentlichen Tipps und Angeboten rund um das Thema „Ernährung für Schwangere, Stillende und Kinder“. Weitere Infos zum Versand des Newsletters finden Sie in der Datenschutzerklärung.
    Sie können sich jederzeit über einen Link am Ende jeder Mail wieder abmelden.