Familienessen, Familie

Artikel

Kategorie: Rezepte

Achtung: Beitragswigdet ist doppelt enthalten 1 x für Computer und Tablet und 1 x für Smartphone

Pin Blog
Rezept Erbsen-Risotto

Erbsen-Risotto

Hülsenfrüchte enthalten viel pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe. Sie machen lange satt und der Blutzuckerspiegel steigt weniger stark an, was besonders in der Schwangerschaft vorteilhaft ist. Es ist nicht wissenschaftlich erwiesen, dass eine eventuelle blähende Wirkung über die Muttermilch an das Baby weiter gegeben wird. Sie sollten daher nicht vorsorglich auf Hülsenfrüchte verzichten.

Weiterlesen »
Rezept Rote-Bete-Suppe

Rote-Bete-Suppe

Rote Beete enthält viel Folsäure und andere Vitamine. Walnüsse enthalten gesund Fettsäuren, die die Hirnleistungen des Ungeborenen fördern.

Weiterlesen »
Rezept Linsensalat mit Thunfisch

Linsensalat mit Thunfisch

Es muss nicht immer ein typisches Fischrezept sein. Hier gibt es Fisch zur Abwechslung mal in einer ganz anderen Variante.

Wenn Ihrem Kind der Meerrettich zu scharf ist, diesen erst auf dem eigenen Teller hinzufügen und beim Kind weg lassen.

Weiterlesen »
Rezept Überbackenes Brot

Überbackenes Brot

Vollkornbrot enthält das ungeschälte Korn und damit mehr Mineralstoffe als Brot aus weißem Mehl. Es ist jedoch auch schwerer verdaulich. Gebacken oder auch getoastet wird es leichter verdaulich.

Wenn Ihr Kind kein Vollkornbrot mit ganzen Körnern mag, können Sie auch eines mit gemahlenen Körnern verwenden. Das hält allerdings weniger lange satt.

Weiterlesen »
Rezept Gemüse-Wraps

Gemüse-Wraps

Dieses Wrap ist praktisch ein gemischter Salat in einer anderen Variante.

Wenn Ihr Kind keinen Salat mag, kann dieser natürlich auch weggelassen werden.

Weiterlesen »
Rezept Reiswaffeln mit Ei

Reiswaffeln mit Ei

Am besten sind natürlich Reiswaffeln aus Vollkornreis. Sie sind allerdings nicht überall erhältlich.

Waffeln, die im Mund knuspern und knirschen, sind für Kinder häufig interessanter als langweiliges Brot 🙂

Weiterlesen »
Rezept Beeren-Mozzarella-Spieße

Beeren-Mozzarella-Spieße

Mozzarella wird meist aus Kuhmilch hergestellt, es gibt ihn aber auch aus Büffelmilch.

Mozzarella schmeckt im Vergleich zu anderen Käsesorten nicht so intensiv und wird daher von Kindern, die nicht so große Käsefans sind, oft besser akzeptiert.

Weiterlesen »
Rezept Linsen-Nudel-Eintopf

Linsen-Nudel-Eintopf

Hülsenfrüchte enthalten viel Nährstoffe, können aber auch blähend wirken. Bohnenkraut hilft diese unangenehme Nebenwirkung zu reduzieren.

Wenn Ihr Kind noch keine Linsen kennt, können Sie auch mit roten Linsen starten. Diese sind kleiner, haben eine schönere Farbe und einen weniger intensiven Geschmack. Sie müssen nur ca. 5 – 10 Minuten gekocht werden.

Weiterlesen »
Rezept Nudeln mit Lachs-Frischkäse-Soße

Nudeln mit Lachs-Frischkäse-Soße

Dill passt sehr gut zu Fisch. Wer keinen mag, kann aber natürlich auch andere Kräuter verwenden.

Wenn Ihr Kind Grünzeug gerade verweigert, den Dill erst auf dem eigenen Teller drüberstreuen und beim Kind weglassen.

Weiterlesen »
Rezept Karotten-Müsli

Karotten-Müsli

Mal eine ganz andere Müsliversion.

Wenn die rohen Karotten für Kinder zu anstrengend zu kauen sind, können die geraspelten Karotten kurz in Wasser gekocht werden.

Weiterlesen »
Rezept Bananen-Porridge

Bananen-Porridge

Bananen sind trotz des höheren Zuckergehalts sehr gesund, enthalten aber auch mehr Kalorien als die meisten anderen Obstsorten.

Für Kinder kann statt Mohn auch Kakao ins Porridge gerührt werden.

Weiterlesen »
Rezept Mohn-Overnight-Oats

Mohn-Overnight-Oats

Mohn hat einen hohen Kalziumgehalt, wird aber natürlich nur in eher geringen Mengen verzehrt.

Wenn Kinder die „schwarzen Punkte“ nicht mögen, können natürlich auch Nüsse, die farblich weniger auffallen, verwendet werden.

Weiterlesen »
Rezept Banane-Apfel-Butterbrot

Bananen-Apfel-Butterbrot

Ein sehr schlichtes Rezept, dass aber trotzdem schmeckt.

Banane geht bei Kindern eigentlich immer, sollte aber nicht zu oft angeboten werden, weil sie sehr süß ist und Kinder, wenn sie zu sehr an süßen Geschmack gewöhnt sind, Obst mit mehr Säure ablehnen.

Weiterlesen »
Rezept Brot mit Gurkencreme

Brot mit Gurkencreme

Wer mag, kann den Quark mit getrockneten oder frischen Kräutern verfeinern. Gut eignen sich Dill oder Schnittlauch.

Durch den Quark wird der intensive Geschmack des Fetas abgemildert, was für einige Kinder angenehmer ist und daher besser akzeptiert wird.

Weiterlesen »
Rezept Beeren-Wraps

Beeren-Wraps

Die Erdbeeren können durch jedes andere Obst der Saison ersetzt werden, wer mag kann mit Gewürzen wie Vanille, Zimt, Kakao oder Kardamom passend zum gewählten Obst verfeinern.

Auch Kinder, die keine großen Obstfans sind, mögen meist wenigstens bestimmte Beeren. Selbst aussuchen, was ins Wrap kommt motiviert zusätzlich.

Weiterlesen »
Rezept Apfel-Mango-Quark

Apfel-Mango-Quark

Beim Kauf des Obstmus darauf achten, dass nur der natürliche Zucker aus dem Obst enthalten ist.

Eine große Auswahl an verschiedenen Mussorten gibt es in Form von „Obstgläschen“ bei der Babynahrung. Hier ist kein Zucker zugesetzt, Ihr Kind kann sich sein liebstes Obst aussuchen und die Portionen sind nicht so groß.

Weiterlesen »
Rezept Gurken mit Kräuterquark

Gurken mit Kräuterquark

Gerade im Sommer sind Gurken eine empfehlenswerter Snack, da sie viel Wasser enthalten.

Viele Kinder essen gerne Gurken. Mit Quark können Sie Gurken zu einer gesunden und sättigenden Zwischenmahlzeit machen.

Weiterlesen »
Rezept Ofenlachs mit Gemüse

Ofenlachs mit Gemüse

Bei der Herstellung von TK-Gemüse gehen kaum Vitamine verloren, es ist daher genauso empfehlenswert, wie frisches Gemüse.

Wenn Ihr Kind grade nicht so gut auf Gemüse zu sprechen ist, sind Kartoffeln ideal, da sie viele Vitamine und Mineralstoffe, die auch in Gemüse enthalten sind, liefern.

Weiterlesen »
Rezept Kokos-Kichererbsen-Curry

Kokos-Kichererbsen-Curry

Couscous enthält ziemlich genau die gleichen Zutaten wie Nudeln ist aber einfacher in der Zubereitung. Wenn möglich sollte, Vollkorncouscous verwendet werden, dieser ist aber leider nicht überall erhältlich.

Wenn Kinder Couscous noch nicht kennen, kann man ihn als „Reis mit kleineren Körnern“ beschreiben. Wenn etwas nicht gänzlich neu erscheint, wird es eher probiert und akzeptiert.

Weiterlesen »
Rezept Reisfleisch

Reisfleisch

Gemüse aus der Dose hat zwar etwas weniger Vitamine als frisches oder tiefgekühltes, aber dafür spart es sehr viel Zubereitungszeit.

Kinder, die nicht so gerne Fleisch essen, machen häufig bei Hackfleisch eine Ausnahme.

Weiterlesen »
Rezept Kokos-Müsli

Kokos-Müsli

Wer den Kokosgeschmack liebt, kann diesen durch das Rösten der Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne noch intensivieren.

Durch die weiße Farbe der Kokosraspeln sind diese im Joghurt fast nicht zu sehen. Dadurch akzeptieren Kinder sie manchmal besser als Nüsse, die dem Joghurt eine bräunliche Farbe geben.

Weiterlesen »
Rezept Vanille-Porridge

Vanille-Porridge

Beeren enthalten viel Vitamine und Mineralstoffe und geben daher einen guten Start in den Tag.

Die meisten Kinder mögen zumindest bestimmte Beeren. Lassen Sie Ihr Kind aussuchen, welche Beeren auf den Porridge kommen.

Weiterlesen »
Rezept Apfelmus-Overnight-Oats

Apfelmus-Overnight-Oats

Äpfel sind sehr vielseitig verwendbar. Es gibt viele unterschiedliche Sorten (ca. 20.000), die sehr unterschiedlich schmecken. Probieren Sie mal verschiedene Sorten.

Kinder bevorzugen häufig Apfelsorten, die eher süß und nicht so intensiv schmecken, wie die Sorte Gala.

Weiterlesen »
Rezept Zucchini-Parmesan-Nudeln

Zucchini-Parmesan-Nudeln

Zucchini sehen Gurken sehr ähnlich. Während Gurken jedoch wenig Nährstoffe und viel Wasser enthalten, sind Zucchini reich an Mineralstoffen und Vitaminen.

So manches Kind hält die Zucchini zunächst für eine Gurke und akzeptiert sie auf dem Teller. Korrigiert man den Irrtum, wird Zucchini manchmal abgelehnt. Merke: Nicht jeder Irrtum muss korrigiert werden :-).

Weiterlesen »
Rezepte für Kinder

Kinderspecial

Gesunde Rezepte für Kinder und Kindergeburtstage. So richten Sie Obst und Gemüse für Kinder ansprechend an und animieren sie zum Zugreifen.

Weiterlesen »
Grillrezepte

Grillrezepte

Einfache, leichte, schnelle, günstige und gesunde Rezepte für einen schönen Grillabend. Geeignet für die ganze Familie, Kinder und Anfänger.

Weiterlesen »
einfache Rezepte

Einfache Rezepte

Einfache, leichte, schnelle, günstige und gesunde Rezepte, die Ihnen helfen Zeit und Geld zu sparen. Geeignet für die ganze Familie, Kinder und Anfänger.

Weiterlesen »
Rezept Kartoffel-Lachs-Suppe

Kartoffel-Lachs-Suppe

Lachs enthält viel Omega-3-Fettsäuren, die zur normalen Entwicklung von Augen und Gehirn beim Fötus und bei gestillten Säuglingen beiträgt.

Rezept Spaghetti-Bolognese

Spaghetti Bolognese

Rindfleisch liefert wertvolles Eisen und Eiweiß, das sowohl Schwangere als auch Stillende benötigen.

Rezept Erbsen-Risotto

Erbsen-Risotto

Hülsenfrüchte enthalten viel pflanzliches Eiweiß und Ballaststoffe. Sie machen lange satt und der Blutzuckerspiegel steigt weniger stark an, was besonders in der Schwangerschaft vorteilhaft ist. Es ist nicht wissenschaftlich erwiesen, dass eine eventuelle blähende Wirkung über die Muttermilch an das Baby weiter gegeben wird. Sie sollten daher nicht vorsorglich auf Hülsenfrüchte verzichten.

Warum nur 3 Brei-Rezepte

Couscous-Karotten-Auflauf

Mandeln enthaltenen Ballaststoffe und ungesättigten Fettsäuren die vorbeugend gegen Schwangerschaftsdiabetes wirken können.

Rezept Rote-Bete-Suppe

Rote-Bete-Suppe

Rote Beete enthält viel Folsäure und andere Vitamine. Walnüsse enthalten gesund Fettsäuren, die die Hirnleistungen des Ungeborenen fördern.

Rezept Linsensalat mit Thunfisch

Linsensalat mit Thunfisch

Es muss nicht immer ein typisches Fischrezept sein. Hier gibt es Fisch zur Abwechslung mal in einer ganz anderen Variante.

Wenn Ihrem Kind der Meerrettich zu scharf ist, diesen erst auf dem eigenen Teller hinzufügen und beim Kind weg lassen.

Rezept Überbackenes Brot

Überbackenes Brot

Vollkornbrot enthält das ungeschälte Korn und damit mehr Mineralstoffe als Brot aus weißem Mehl. Es ist jedoch auch schwerer verdaulich. Gebacken oder auch getoastet wird es leichter verdaulich.

Wenn Ihr Kind kein Vollkornbrot mit ganzen Körnern mag, können Sie auch eines mit gemahlenen Körnern verwenden. Das hält allerdings weniger lange satt.

Rezept Gemüse-Wraps

Gemüse-Wraps

Dieses Wrap ist praktisch ein gemischter Salat in einer anderen Variante.

Wenn Ihr Kind keinen Salat mag, kann dieser natürlich auch weggelassen werden.

Rezept Reiswaffeln mit Ei

Reiswaffeln mit Ei

Am besten sind natürlich Reiswaffeln aus Vollkornreis. Sie sind allerdings nicht überall erhältlich.

Waffeln, die im Mund knuspern und knirschen, sind für Kinder häufig interessanter als langweiliges Brot 🙂

Rezept Beeren-Mozzarella-Spieße

Beeren-Mozzarella-Spieße

Mozzarella wird meist aus Kuhmilch hergestellt, es gibt ihn aber auch aus Büffelmilch.

Mozzarella schmeckt im Vergleich zu anderen Käsesorten nicht so intensiv und wird daher von Kindern, die nicht so große Käsefans sind, oft besser akzeptiert.

Rezept Gemüsesticks mit Frischkäsecreme

Gemüsesticks mit Frischkäsecreme

Paprika enthalten mehr Vitamin C als so manches Obst und sollten daher so oft wie möglich roh gegessen werden.

Viele Kinder mögen zeitweise kein gekochtes Gemüse. Für sie ist das die ideale Zwischenmahlzeit.

Rezept Linsen-Nudel-Eintopf

Linsen-Nudel-Eintopf

Hülsenfrüchte enthalten viel Nährstoffe, können aber auch blähend wirken. Bohnenkraut hilft diese unangenehme Nebenwirkung zu reduzieren.

Wenn Ihr Kind noch keine Linsen kennt, können Sie auch mit roten Linsen starten. Diese sind kleiner, haben eine schönere Farbe und einen weniger intensiven Geschmack. Sie müssen nur ca. 5 – 10 Minuten gekocht werden.

Rezept Nudeln mit Lachs-Frischkäse-Soße

Nudeln mit Lachs-Frischkäse-Soße

Dill passt sehr gut zu Fisch. Wer keinen mag, kann aber natürlich auch andere Kräuter verwenden.

Wenn Ihr Kind Grünzeug gerade verweigert, den Dill erst auf dem eigenen Teller drüberstreuen und beim Kind weglassen.

Rezept Karotten-Müsli

Karotten-Müsli

Mal eine ganz andere Müsliversion.

Wenn die rohen Karotten für Kinder zu anstrengend zu kauen sind, können die geraspelten Karotten kurz in Wasser gekocht werden.

Rezept Bananen-Porridge

Bananen-Porridge

Bananen sind trotz des höheren Zuckergehalts sehr gesund, enthalten aber auch mehr Kalorien als die meisten anderen Obstsorten.

Für Kinder kann statt Mohn auch Kakao ins Porridge gerührt werden.

Rezept Mohn-Overnight-Oats

Mohn-Overnight-Oats

Mohn hat einen hohen Kalziumgehalt, wird aber natürlich nur in eher geringen Mengen verzehrt.

Wenn Kinder die „schwarzen Punkte“ nicht mögen, können natürlich auch Nüsse, die farblich weniger auffallen, verwendet werden.

Rezept Banane-Apfel-Butterbrot

Bananen-Apfel-Butterbrot

Ein sehr schlichtes Rezept, dass aber trotzdem schmeckt.

Banane geht bei Kindern eigentlich immer, sollte aber nicht zu oft angeboten werden, weil sie sehr süß ist und Kinder, wenn sie zu sehr an süßen Geschmack gewöhnt sind, Obst mit mehr Säure ablehnen.

Rezept Brot mit Gurkencreme

Brot mit Gurkencreme

Wer mag, kann den Quark mit getrockneten oder frischen Kräutern verfeinern. Gut eignen sich Dill oder Schnittlauch.

Durch den Quark wird der intensive Geschmack des Fetas abgemildert, was für einige Kinder angenehmer ist und daher besser akzeptiert wird.

Rezept Beeren-Wraps

Beeren-Wraps

Die Erdbeeren können durch jedes andere Obst der Saison ersetzt werden, wer mag kann mit Gewürzen wie Vanille, Zimt, Kakao oder Kardamom passend zum gewählten Obst verfeinern.

Auch Kinder, die keine großen Obstfans sind, mögen meist wenigstens bestimmte Beeren. Selbst aussuchen, was ins Wrap kommt motiviert zusätzlich.

Rezept Apfel-Mango-Quark

Apfel-Mango-Quark

Beim Kauf des Obstmus darauf achten, dass nur der natürliche Zucker aus dem Obst enthalten ist.

Eine große Auswahl an verschiedenen Mussorten gibt es in Form von „Obstgläschen“ bei der Babynahrung. Hier ist kein Zucker zugesetzt, Ihr Kind kann sich sein liebstes Obst aussuchen und die Portionen sind nicht so groß.

Rezept Gurken mit Kräuterquark

Gurken mit Kräuterquark

Gerade im Sommer sind Gurken eine empfehlenswerter Snack, da sie viel Wasser enthalten.

Viele Kinder essen gerne Gurken. Mit Quark können Sie Gurken zu einer gesunden und sättigenden Zwischenmahlzeit machen.

Rezept Gemüse-Käse-Spieße

Gemüse-Käse-Spieße

Gemüse- und Käsesorten können hier ganz beliebig gewählt und kombiniert werden.

Kinder am besten selbst entscheiden lassen, was auf den Spieß kommen soll.

Rezept Ofenlachs mit Gemüse

Ofenlachs mit Gemüse

Bei der Herstellung von TK-Gemüse gehen kaum Vitamine verloren, es ist daher genauso empfehlenswert, wie frisches Gemüse.

Wenn Ihr Kind grade nicht so gut auf Gemüse zu sprechen ist, sind Kartoffeln ideal, da sie viele Vitamine und Mineralstoffe, die auch in Gemüse enthalten sind, liefern.

Rezept Kokos-Kichererbsen-Curry

Kokos-Kichererbsen-Curry

Couscous enthält ziemlich genau die gleichen Zutaten wie Nudeln ist aber einfacher in der Zubereitung. Wenn möglich sollte, Vollkorncouscous verwendet werden, dieser ist aber leider nicht überall erhältlich.

Wenn Kinder Couscous noch nicht kennen, kann man ihn als „Reis mit kleineren Körnern“ beschreiben. Wenn etwas nicht gänzlich neu erscheint, wird es eher probiert und akzeptiert.

Rezept Reisfleisch

Reisfleisch

Gemüse aus der Dose hat zwar etwas weniger Vitamine als frisches oder tiefgekühltes, aber dafür spart es sehr viel Zubereitungszeit.

Kinder, die nicht so gerne Fleisch essen, machen häufig bei Hackfleisch eine Ausnahme.

Rezept Kokos-Müsli

Kokos-Müsli

Wer den Kokosgeschmack liebt, kann diesen durch das Rösten der Kokosraspeln in einer beschichteten Pfanne noch intensivieren.

Durch die weiße Farbe der Kokosraspeln sind diese im Joghurt fast nicht zu sehen. Dadurch akzeptieren Kinder sie manchmal besser als Nüsse, die dem Joghurt eine bräunliche Farbe geben.

Rezept Vanille-Porridge

Vanille-Porridge

Beeren enthalten viel Vitamine und Mineralstoffe und geben daher einen guten Start in den Tag.

Die meisten Kinder mögen zumindest bestimmte Beeren. Lassen Sie Ihr Kind aussuchen, welche Beeren auf den Porridge kommen.

Rezept Apfelmus-Overnight-Oats

Apfelmus-Overnight-Oats

Äpfel sind sehr vielseitig verwendbar. Es gibt viele unterschiedliche Sorten (ca. 20.000), die sehr unterschiedlich schmecken. Probieren Sie mal verschiedene Sorten.

Kinder bevorzugen häufig Apfelsorten, die eher süß und nicht so intensiv schmecken, wie die Sorte Gala.

Rezept Zucchini-Parmesan-Nudeln

Zucchini-Parmesan-Nudeln

Zucchini sehen Gurken sehr ähnlich. Während Gurken jedoch wenig Nährstoffe und viel Wasser enthalten, sind Zucchini reich an Mineralstoffen und Vitaminen.

So manches Kind hält die Zucchini zunächst für eine Gurke und akzeptiert sie auf dem Teller. Korrigiert man den Irrtum, wird Zucchini manchmal abgelehnt. Merke: Nicht jeder Irrtum muss korrigiert werden :-).

Rezepte für Kinder

Kinderspecial

Gesunde Rezepte für Kinder und Kindergeburtstage. So richten Sie Obst und Gemüse für Kinder ansprechend an und animieren sie zum Zugreifen.

Rezepte für Morgens und Abends

Rezepte für morgens und abends

Einfache, leichte, schnelle, günstige und gesunde Rezepte für Frühstück und Abendessen, die Ihnen helfen Zeit zu sparen. Geeignet für die ganze Familie, Kinder und Anfänger.

Grillrezepte

Grillrezepte

Einfache, leichte, schnelle, günstige und gesunde Rezepte für einen schönen Grillabend. Geeignet für die ganze Familie, Kinder und Anfänger.

Rezepte für Zwischendurch

Rezepte für zwischendurch

Einfache, leichte, schnelle, günstige und gesunde Rezepte für Zwischenmahlzeiten und Snacks, geeignet für die ganze Familie.

einfache Rezepte

Einfache Rezepte

Einfache, leichte, schnelle, günstige und gesunde Rezepte, die Ihnen helfen Zeit und Geld zu sparen. Geeignet für die ganze Familie, Kinder und Anfänger.